Tag 7 – Nackte Tatsachen

GD Star Rating
loading...

Tag 7 – Nackte Tatsachen
Micaelas Sexbeichte. Mit ihrer chronischen Klamotten-Unlust geht Micaela allen auf die Nerven.
Erst lästern Jazzy und Daniel über das Erotikmodel und glauben, dass sie im Dschungel nur eine Rolle spielt. Später hocken Martin, Ailton und Daniel auf der Liege und denken an nichts Böses, bis Micaela, wie immer im knappsten Slip unterwegs, alle Blicke auf sich zieht.

Sie fragt in die genervte Männerrunde: „Fehlt euch Sexualität?“ Martin: „Ein bisschen.“ Daniel: „Ich hab‘ alles abgeschaltet hier.“ Micaela: „Alles nur frigide Bewohner hier, ne!“ Und schon steht das Model auf und setzt sich ungefragt einfach auf den Schoss von Daniel. Micaela: „Ich liebe Männer, ja. Und Blondinen mit grossen Brüsten. Was ich toll finde – das hat mir kein Mann bisher erfüllen können: wenn ein Mann mit einer Blondine mit grossen Brüsten ins Bett geht und ich zugucke. Das macht keiner.“ Später sucht Martin noch mal das Gespräch mit Daniel. Beide sind sich einig, Micaela ist zwar nett, hat sich aber schon zu oft ausgezogen.

Vincent ausser Kontrolle
Vincent will nach der Schatzsuche das Camp verlassen! Der Nikotinentzug und die Schatzsuche haben Vincent den Rest gegeben. Der Sturz in die trübe und stinkende Brühe bei der Schatzsuche war zu viel für den Magier. Zurück im Camp ist er ausser Kontrolle und will das Camp verlassen.
Die anderen Dschungel-Bewohner sind geschockt und können Vincents Reaktion nicht nachvollziehen. Sie versuchen ihn zu beruhigen, doch der Magier ist weiter ausser sich vor Wut.
Er versucht sich zu erklären: „Der Gestank ist nicht an meinen Kleidern, der Gestank ist jetzt in meiner Seele… ich brauche das hier alles nicht!“

Ruhepol Martin kann den aufgebrachten Rabenvater schliesslich auf den Boden zurückholen und überredet ihn, sich im Dschungelteich zu waschen. Die Frisur sitzt nun wieder und Vincent bleibt den Camp-Bewohnern vorerst erhalten. Vincent ist wie ein Buch mit sieben Siegeln, mal ruhig und im Einklang mit der Kraft seiner Raben, dann wieder impulsiv und unberechenbar…