Das Kenova Kürbis-Haus

GD Star Rating
loading...

Das Kenova Kürbis-Haus
Dies ist eine schöne Geschichte eines in West-Virginia lebenden Mannes, der zusammen mit Freiwilligen über 3000 Kürbisse schnitzt und jedes Jahr zu Halloween auf seinem Haus zeigt. Ric Griffith, der Mann hinter dem berühmten Kenova Kürbis-Haus hat seit 1978 mehr als 25‘000 Kürbisse geschnitzt. Jedes Jahr stellt er tausende von geschnitzten Kürbislaternen auf seiner Veranda, Dach und Hof seines 115 Jahre alten viktorianischen Hauses aus. Es ist irgendwie wie ein Kürbis Wunderland. Am ersten Donnerstag im September, beginnt Griffith die Gesichter auf hunderte von Kürbissen zu zeichnen. Das ist die Vorbereitung für das anschliessende sehr zeitraubende schnitzen. Er sagte, dass er nur noch etwa vier bis fünf Stunden Schlaf pro Nacht im Monat im Oktober bekommt. Er arbeitet sehr fleissig für die Halloween-Nacht für die tausenden Zuschauer, welche das Kürbis-Haus bewundern kommen. Viele Leute fragen mich, weshalb ich jedes Jahr diesen enormen Aufwand betreibe.  Meine Antwort darauf lautete: Es ist einfach schön zusehen, wie sich die Kinder und Erwachsene über diese Pracht freuen und jedes Jahr wieder kommen, um mein Kürbis-Haus zu sehen…