Monthly Archives: November 2016

Priester warnt vor Lego

GD Star Rating
loading...

Die dunkle Seite der Lego-Steine
Katholischer Priester warnt vor Satan im Lego – diese Steine sind satanischen Ursprungs. Ein zähnefletschender Vampir, gurgelnde Sumpfmonster und fiese Zombies: Die Lego-Welt ist aus den Fugen geraten, findet der polnische Priester Slawomir Kostrzewa. Und warnt vor dem Spielzeug des Teufels. Vater Slawomir macht sich Sorgen. Um die kleinen Kinderseelen, die von bösartigen Lego-Figuren zerstört werden. Jetzt appelliert der polnische Priester dringend an alle Eltern, sich dem Diktat des Satans nicht weiter zu unterwerfen und auf den Kauf von düsterem Spielzeug zu verzichten.

Vor allem die „Monster Fighters“-Serie des dänischen Spielwarenunternehmens kündet dem Geistlichen zufolge von „Dunkelheit und einer Welt des Todes“. Da gibt es den Vampirlord, der zähnefletschend dreckig lacht und im Abgang einen leichten Raucherhusten von sich gibt, die nicht ganz grammatikfesten und sehr konventionellen Geister („Booo! Hast du dich erschrocken?“) oder das gurgelnde grüne Sumpfmonster mit Schlangenaugen. Ausserdem treiben Werwolf, Frankenstein, Mumie und Zombies ihr Unwesen – das ganze Gruselpersonal. Allesamt nicht eben sympathische Gesellen. Aber so grausig, dass man um das Seelenheil der Kleinen bangen muss?

Genau das sollte man laut Slawomir Kostrzewa: „Freundliche Gefährten wurden durch dunkle Monster ersetzt“, bedauert er. Solche Spielzeuge könnten negative Auswirkungen auf Kinder haben: „Sie können ihre Seele zerstören und sie auf die dunkle Seite ziehen.“ Um seine These zu untermauern, beruft sich der Priester auf eine Studie der University of Canterbury in Neuseeland, wonach der Gesichtsausdruck der Lego-Figuren mit den Jahren immer finsterer geworden sei. Ein Zeichen für ihr böses Potential, da ist sich Kostrzewa sicher.

Doch auch im katholischen Polen mag man nicht so recht an das Diabolische im Lego glauben: „Das sind doch nur Steine“, sagte die Psychologin Monika Filipowska der Zeitung. „Sie mit dem Satan in Verbindung zu bringen, ist falsch. Das Einzige, was passieren wird, ist, dass Kinder jetzt davor Angst haben werden“. Kostrzewas Lego-Mission ist nicht sein erster Versuch, den Kampf gegen die „dunkle Seite“ von Spielzeugen aufzunehmen. Auch „Hello Kitty“ und „My Little Pony“ waren schon im Fokus seiner Aktivitäten…

Black Friday

GD Star Rating
loading...

Hallo Freunde. Ich wünsche Euch viel Spass beim Geldausgeben 🙂
Aufgepasst!!! Denkt lieber zweimal nach – das ist der wichtigste Rat bei all den angeblichen Superschnäppchen und Sonderangeboten, die am Black Friday auf uns einprasseln werden. Denkt lieber zweimal nach, bevor Ihr auf „Kaufen“ klickt. Braucht und wollt Ihr das angebotene Produkt wirklich oder ist es bloss der scheinbar so günstige Preis, der einen Kaufreflex auslöst? Viele Preise wurden vorher massiv erhöht, um Euch anschliessend gewaltige Prozente zu gewähren. Vieles ist manipuliert, aber nicht alles. Also schön aufpassen und Eure Sinne schärfen, nicht ausschalten… 🙂 😉 🙂

Lego – Gremlins und Mogwai

GD Star Rating
loading...

Lego – Gremlins und Mogwai
Achtung ein wichtiger Hinweis: Man darf die kuscheligen Mogwais nie dem Sonnenlicht aussetzen, sie dürfen niemals nass werden und unter keinen Umständen nach Mitternacht fressen lassen. Es droht deren Tod, die Vermehrung, oder im letzten Fall die Transformation in die gefährlichen Gremlins!

Happy 10 Year Anniversary

GD Star Rating
loading...

Happy 10 Year Anniversary Miketop

Danke für zehn tolle Jahre!
Es ist also soweit – Miketop gibt es jetzt schon 10 Jahre. Damals, als ich vor 10 Jahren meine ersten Seiten uploadete und veröffentlichte, war alles noch irgendwie anders. Ein paar wenige Internet-Surfer hatten sich auf meine Webseite „verirrt“ und waren auf anhin begeistert von den vielen interessanten Themen, Fotos, Berichte, Games und anderen Sachen. Ja, es entwickelte sich in den Jahren eine grosse Fangemeinschaft, welche mich immer wieder mit coolen Links, Ideen und Lob neu inspirierten.

Heute sieht die Internetlandschaft grundsätzlich anders aus. Aus der kleinsten Meldung entstand früher ein grösseren und aufwendig gestalteten Beitrag, ergänzt mit der eigenen Meinung oder sogar einem Lösungsansatz. Heute schleudert man Links und Infos fast ungesehen mit einem Klick zum Beispiel via Facebook raus – Kurz und schmerzlos. Dafür öfters unreflektiert. Die meisten aufwendig gestalteten Webseiten von damals existieren nicht mehr, der Enthusiasmus von damals ist dem Drang nach Reichweite, Likes und Klicks gewichen. Hingegen die Anzahl der kurzlebigen und öden Webseiten ist hingegen explodiert.

Danke für zehn tolle Jahre!
Danke, dass ich dank Eurem Interesse und Loyalität meine Webseite bis Heute führen konnte. Wo ich heute stehe, hätte ich mir damals niemals träumen lassen, es war ja einfach nur ein kleines Hobby von mir Euch mit interessanten Themen und Fotos zu unterhalten. Dank meiner Webseite und Euch habe ich viel zu verdanken. Ich konnte viele tolle Kontakte, neue Freunde, Erlebnisse und vieles mehr gewinnen. Danke an alle, die mich in den letzten 10 Jahren begleitet, unterstützt und mein Leben rund ums Internet mitgeprägt und bereichert haben!

So nehme ich das heutige Jubiläum von Miketop auch als Ansporn, in den nächsten Monaten und Jahren wieder etwas aktiver zu werden. Vielen herzlichen Dank an meine lieben Fans, Supporter und Besucher – Miketop

miketop-10-year-years-anniversary-jubilaeum-jahre-dekade-miketop-com